News

Starkes Comeback von Agron Dzila

Der Amateurboxer Agron Dzila (22/BC Burgdorf) gewinnt in Elzach (D) gegen den ungarischen Meister Ferenc Martinek (30/K.O. Veszprem) knapp mit 2:1 nach Punkten.

Der Burgdorfer Dzila zeigte bei seinem Comeback nach anderthalb Jahren Wettkampfpause (Ausbildung) insbesondere in der Startphase hervorragendes Boxen mit abwechslungsreichen Kombinationen zu Kopf und Koerper des Gegners. Nach einer harten Geraden wankte Martinek kurzzeitig, fing sich aber rasch und konnte seinerseits gute Aktionen verbuchen. Das Kampfgericht sprach Dzila einen 2:1 Sieg zu. Die Zuschauer in der ausverkauften Sporthalle Elzach waren vom Kampf begeistert und begleiteten beide Kaempfer mit Sprechchoeren in die Garderoben.

Der ungarische Nationalstaffelboxer, Ferenc Martinek, gewann bereits bei renommierten AIBA-Turnieren wie z.B. dem "Golden Belt" in Constanza/Rumaenien Medaillen und boxte bereits gegen europaeische Spitzenboxer wie Imre Szellő, Peter Nowotny oder den Puerto Ricaner Carlos Negron (Profi: 8-0, 6 KOs). Zudem hat Martinek in der BoxingOne-League (Champions League im Amateurboxen in Zentralosteuropa) einen sicheren Stammplatz beim ungarischen Mannschaftsmeister Gladiator Gyoer. - OD




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation