News

Klitschko: 1,2 Mio für Russen-Riesen



19.06.2010 - Es kommt nun doch zum Giganten-Duell Klitschko gegen den Russen-Riesen. Jetzt nimmt Dr. Eisenfaust die Sache persönlich in die Hand. Der WBC-Champion Vitali Klitschko(38) reiste gestern nach St. Petersburg, um mit 2,13 Meter-Hüne Nikolai Walujew (36) zu sprechen.

“Nun hat sich alles geändert: Mein 2,5 Mio-Angebot ist ein halbes Jahr alt. Da hatten wir die Schalke-Arena geblockt, der Dollar stand günstiger. Nun hat sich alles geändert. Schalke ist nicht frei.“

Und: 2,5 Mio Dollar entsprachen damals etwa 1,5 Mio Euro. Heute wären es durch den gestärkten Dollar schon 2 Mio Euro. Vitali zu BILD: „Das habe ich Nikolai erklärt. Ich biete ihm 1,5 Mio Dollar, heute rund 1,2 Mio Euro. Die kann er akzeptieren oder nicht. Es wird nicht gezockt, nicht gepokert.“ Klitschko weiter: „Er ist zudem ja auch kein Pflichtherausforderer. Lehnt er ab, kann er bis in die Ewigkeit auf eine WM-Chance gegen mich warten.“ Willigt Valuev, der von Sauerland Event promotet wird, aber doch endlich ein, soll im Oktober geboxt werden. “In der europäischen Zeit-Zone”, wie Vitali bereits plant. Dann ist auch Vitalis Coach Fritz Sdunek (63) wieder an Deck. Nach seiner zweiten Hüft-OP macht der Meister-Trainer gerade seine Reha an der Ostsee in Damp. – bild.de

 

 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation