News

LCB: Besuch beim ETV Hamburg

Nachfolgend der Bericht von LC Kampfrichter Beat Meier, der im Vorfeld der letzten beiden LC Turniere (Basel + Gebenstorf) den ETV Hamburg, unseren Partner-Verein in Deutschland, besucht hat. Der ETV ist zwar Hunderte von Kilometern entfernt, dafür von der Philosophie und vom Sportsgeist her sehr nah, und dessen treibende Kraft Helmut Jung fördert Leichtkontaktboxen mit enger Anlehnung am SwissBoxing Regelwerk. Stefan Käser, Light-Contact Boxing Kommission

Bei der letzten LC-KR/LC Trainer Fortbildung war Helmut Jung aus Hamburg anwesend. Sie haben als erste unser Schweizer Light-Contact System übernommen und trainieren dies.

In meinen Ferien in der schönen Hansestadt Hamburg hatte ich mich nicht nur erholt, ich war zu Gast bei „Boxtraining-Hamburg.de“. Deren Training war sehr interessant. Auch die Gliederung der Gruppen. Bei meinem Besuch ging es mir um das LC-Boxen. Mit verschiedenen Sparrings Paarungen haben sie den Kampfablauf eingeübt. Da ich als LC-KR anwesend war, konnten wir die Kämpfe noch realistischer gestalten. So konnte ich mir gleichzeitig ein Bild machen und meine Tipps, Anregungen auf den Weg geben um die Handhabung in Deutschland und der Schweiz abzugleichen.

Freute mich sehr, als Helmut Jung mit einigen Boxer/innen seiner Truppe am letzten Meeting in Gebensdorf anwesend war. Und diese sehr gute Matches uns gezeigt hatten. Ich denke, ich war zur rechten Zeit in Hamburg.
Macht weiter so, trainiert hart, dann wird es nächstes Mal noch besser werden. Hut ab, vor eurer langen Reise von Hamburg nach Gebensdorf.
Beat Meier, LC-Kampfrichter
 



Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation