News

Boxen zur Bildung mit Pascal Brawand


Ruhe vor den Matches

Gemeinsames Aufwärmen mit Pascal Brawand

14.09.2010 - Am Samstag, den 11. September 2010 fand in Bern unter der Leitung von Boxen zur Bildung mit Pascal Brawand® bereits zum zweiten mal ein Light - Contact Boxing Turnier statt. Rund 20 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 - 17 Jahren nahmen als Boxer an der Veranstaltung teil. Die Athleten stammten von insgesamt fünf Vereinen ab, dem BC Basel, NAB Frenkendorf, Boxschule Gebensdorf, Fairplay Zürich und Boxen zur Bildung Bern.

Wie immer in Bern, erfolgte der Start zu den Wettmatches mit einem gemeinsamen Einlauf. Dies einerseits, um das Zusammengehörigkeitsgefühl sowie den Respekt vor den anderen Sportler zu stärken und andererseits, die Schlagkraft und-härte der Teilnehmer zu kontrollieren und allenfalls noch nötige Feedbacks und Korrekturen zu geben.

Nach einem Gruppenfoto wurde es dann ernst. In rund zwei Stunden konnten problemlos 15 Boxmatches in zwei Ringen durchgeführt werden. Auffallend war der hohe Einsatz und die hohe Fairness aller Beteiligten. Die Matches wurden durch die Athleten oft mit feiner Klinge und mit viel Engagement geführt, doch kam es selten zu einem harten Treffer und wenn, wurde dies durch die nun mittlerweilen erfahrenen Ringrichter augenblicklich geahndet.


Fehlt nie beim LCB, gemeinsamer Gruppenpower!

Serdan Gencer (links) gegen Eliana Pileggi (rechts)

Es ist offensichtlich das eine weitere Professionalisierung der noch jungen Boxdisziplin stattgefunden hat. Das ist auf der Ebene der Athleten dort zu beobachten, wie sie äusserst diszipliniert nach den Regeln des Light - Contact boxen, aber auch enge Entscheidungen über Sieg oder Niederlage ohne zu murren respektieren. All dies lässt auf eine sehr gute Arbeit der Light - Contact Boxing betreibenden Vereine und deren Verantwortliche schliessen!  Augenscheinlich ist auch die aufgekommene Kompetenz und Routine der Ring- und Punktrichter. Sicherheit in Auftreten und Kommunikation und allesamt korrekte Urteile, zeigen auf sehr die gute Arbeit des Schweizerischen Box Verbandes in der Ausbildung. Ich danke allen Beteiligten und hier speziell auch den Ring- und Punktrichtern Michael Birnstiel, Boris Dürst, Hans Fanderl, Beat Meier und Ran Wehrli für ihr erscheinen und die rundum gelungene Veranstaltung. Merci!
Pascal Brawand, Boxen zur Bildung. Mehr

 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation