News

Alexander Frenkel ist neuer Europameister

19.09.2010 - Alexander Frenkel ist neuer Europameister im Cruisergewicht! Vor 10.000 Zuschauer in Birmingham schlug der ungeschlagene 25-jährige Titelverteidiger Enzo Maccarinelli in der siebten Runde schwer k.o.

Mit einem hammerharten linken Haken zum Kinn streckte er seinen Widersacher nieder. Zwar kam der Ex-Weltmeister noch einmal auf die Beine, doch dann schickte Frenkel ihn endgültig ins Reich der Träume. „Das war ein harter Kampf“, sagte der neue Champion hinterher. „Maccarrinelli war sehr stark und sehr gefährlich. Aber in der siebten Runde habe ich ihn erwischt.“
Von der ersten Sekunde an präsentierte sich Frenkel in der Höhle des Löwen hochkonzentriert. Gleich zu Beginn brachte er zwei Rechte ins Ziel und gewann die erste Runde klar. Doch dann legte Maccarinelli den Respekt ab und übernahm die Kontrolle. Stets im Vorwärtsgang feuerte er harte Hände ab, denen Frenkel jedoch gut auswich. Die dritte Runde begann mit einem harten Doppeltreffer. Immer wieder drängte Maccarinelli Frenkel in die Ecke oder Seile, aber die Deckung des Würzburgers hielt den Angriffen stand. Auch Frenkel landete harte Treffer – besonders in der fünften Runde, wo er es allerdings versäumte, nachzusetzen. Es entwickelte sich ein Gefecht auf Messers Schneide. Das Publikum bejubelte jeden Treffer von Maccarinelli, der auch die siebte Runde dominierte – bis Frenkel sich unter einem Schlag abduckte und sensationell mit der Linken zum Kinn konterte. „Ich habe den linken Haken immer gefordert“, sagte Ulli Wegner. „Dass Alexander hart hauen kann, wussten wir schon immer. Er hätte aber vorher mehr machen sollen und aktiver sein müssen. Ich bin sehr erleichtert – er hat mit seinem Sieg unsere Ehre heute Abend gerettet.“
Wilfried Sauerland hatte vor dem Kampf prophezeit, dass Frenkel in der „siebten oder achten“ Runde vorzeitig gewinnen würde. „Das war eine starke Leistung von Alexander“, lobte der Manager. „Er hat unglaublich Power in den Fäusten. Genau wie Arthur im Super-Mittelgewicht hat er in seiner Gewichtsklasse den härtesten Einzelschlag. Mit nur einem Treffer kann alles vorbei sein. Das haben wir heute Abend wieder gesehen. Wir freuen uns, einen weiteren Champion im Team zu haben.“



Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation