News

Kampf des Jahres in London

27.09.2010 - Der Kampf des Jahres zwischen dem britischen Superstar und WBO Champion Amir „King“ Khan (23-1-0 (16)) und K.o.-König Rene Marcos Maidana (29-1-0 (27)) am 11. Dezember im Mandalay Bay Resort & Casino Las Vegas lässt die Herzen der Box-Fans auf der ganzen Welt höher schlagen. Heute trafen die beiden Halbweltergewichtler zum ersten Mal bei der offiziellen Pressekonferenz in London aufeinander.

WBA Interims-Champion und Universum-Profi Maidana erwartet dieses Duell schon sehnsüchtig: „Khan läuft schon sehr lange vor mir weg, aber am 11. Dezember hat das weglaufen ein Ende.“ Der Argentinier verteidigte seinen Interims-Titel bereits dreimal gegen William Gonzalez (K.o. in Runde 3), Victor Cayo (K.o. in Runde 6) und DeMarcus Corley (nach Punkten). Am 11. Dezember erhält der 27-jährige nun die große Chance auf den Titel. „Wenn wir in Las Vegas in den Ring steigen werde ich ihm zeigen wie ein Champion kämpft”, so Maidana.

Universum-Promoter Diemtar Poszwa freut sich ebenfalls auf das Duell des Jahres: „Der Kampf erzeugt ein riesiges Interesse und wurde von Box-Fans weltweit seit Wochen gefordert. Las Vegas ist deshalb der ideale Rahmen für diesen großen und elektrisierenden Kampf .“ Während sich Amir Khan in Los Angeles vorbereiten wird zieht es den Herausforderer schon an den Ort des Geschehens. Maidana, der wegen seinen asiatischen Augen "El Chino" (Der Chinese) genannt wird, bereitet sich ab Oktober in Las Vegas auf den Kampf vor. Sein Gegner zeigte sich bei der Pressekonferenz in London respektvoll, aber unbeeindruckt von Maidanas 90 prozentiger K.o.-Quote.  „Madiana hat vor diesem Kampf sehr viel geredet. Unglücklicherweise werden ihm seine Worte im Ring nicht viel helfen. Ich werde am 11. Dezember allen beweisen, dass ich auf einem anderen Level boxe“, so der amtierende Champion Khan.

Dietmar Poszwa sieht den Kampf weniger eindeutig. „Das wird ein ganz besonderes Duell, denn es trifft ein fantastischer Boxer Amir Khan auf einen unglaublich schlagstarken Puncher Maidana. Das wird ein sehr spannender und enger Kampf. Man wird sehen ob das Kinn von Khan tatsächlich die viel zitierte Schwachstelle ist. Für einen schlaggewaltigen Mann wie Maidana bietet sich immer eine Chance zum Sieg.“ Auch Oscar de la Hoya, Präsident von Golden Boy Promotions ist sich sicher, dass dies ein sehr spanndender Kampf wird: „Khans Schnelligkeit und Maidanas Schlaghärte – das ist eine explosive Mischung." Der Kampf wird in den USA live von HBO übertragen.

www.boxing.de



Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation