News

Mitteilung an Vereine, die Meisterschaften durchführen



Horn, Mitte November 2010

Vorkommnisse an den Amateur Schweizermeisterschaften 2010 veranlassen mich, folgende Mitteilung zu machen:
 
Grundsatz
Die allgemeinen Reglemente im Grundsatz und die speziellen Reglemente im Besonderen sind strikte einzuhalten. Eigenmächtige Abweichungen werden nicht mehr toleriert.
 
Waagen
Es sind durch den Veranstalter zwei Waagen zur Verfügung zu stellen. Die offizielle Waage muss geeicht sein (Plombe nicht älter als zwei Jahre). Zum Zweck der Tarierung der Waage müssen die im Reglement vorgeschriebenen Gewichtssteine zur Verfügung gestellt werden. Als inoffizielle Waage kann eine elektronische Waage dienen. Die Gewichtsdifferenz zwischen den beiden Waagen ist genau zu ermitteln und mittels eines Anschlages gut sichtbar für die Boxer und die Trainer bekannt gegeben werden.
 
Jury
In Zweifelsfällen oder bei Unstimmigkeiten entscheidet die Jury endgültig. Deren Entscheid ist nicht anfechtbar.
 
Ich hoffe auf künftige faire, vorschriftsgemässe und anständig organisierte und durchgeführte Meisterschaftsveranstaltungen.
 
Mit sportlichen Grüssen
 
SwissBoxing
Arnaldo Homberger, Chef Ressort Meisterschaften
 
 

 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation