News

Der BC Root benötigt ab 10. Januar 2011 einen Cheftrainer

10.11.2010 - Der BC Root benötigt ab 10. Januar 2011 einen Cheftrainer (wenn möglich mit Wettkampftrainer-Diplom – aber nicht Voraussetzung). Unser allseits geschätzter Cheftrainer hat in München einen Job bekommen und zieht deswegen weg. 

 
Die wichtigsten Aufgaben:
·       Leitung der Trainings am Montag und Mittwoch jeweils 20.00 Uhr
·       Koordination der Trainings und des Assistenztrainerstabs (ca. 3 Assistenztrainer, die punktuell während den Trainings oder für ganze Trainings eingesetzt werden können).
·       Neuaufbau im Wettkampfbereich
·       Betreuung der Wettkämpfer an den Meetings
·       Einsitz im Vorstand
 
Honorar:
·       Bezahlung sämtlicher Spesen
·       Bezahlung der potenziellen Weiterbildung
·       Entlöhnung: 2000 Fr. pro Jahr
 
Der BC Root und seine Vorstellung über das Profil des Trainers:
Der BC Root verfügt hauptsächlich über Fitnessboxer (lieben Light-Contact) und relativ wenige Vollkontakt- und Wettkampfboxer. Der Frauenanteil ist mit 35% sehr hoch. Wir pflegen intensiv Light-Contact – jene, die wollen, auch Vollkontakt. In unserem Club nehmen wir nur Mitglieder auf, welche einen sauberen Leumund haben und nach ethischen Richtlinien leben. Gegenseitiger Respekt – insbesondere gegenüber unseren Frauen – ist zentral. Nach diesen Vorgaben soll der Trainer nicht nur leben, sondern auch sein Training halten und den zwischenmenschlichen Umgang pflegen. Der Trainer soll die deutsche Sprache sprechen und Dialekt verstehen.
 
Bewerbung an… :
Sind Sie ein Trainer, der diesem Profil entspricht und in unseren Club hinein passt? Wenn Sie sich angesprochen fühlen, senden Sie Ihre Bewerbung bitte an:
 



Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation