News

Roberto Belge in Topform


v.l.n.r.: Martin Berthod (Direktor St. Moritz Sport / Sportsdepartment), Roberto Belge und Trainer Federico Beresini

10.11.2010 - Für den Tessiner Profi-Boxer Roberto „Ruby“ Belge kommt die intensive Vorbereitung für den grossen Kampf um den Europameistertitel gegen den Briten Matthew in die Endphase. Der mit Spannung erwartete Kampf wird am 26. November in England ausgetragen.  

Roberto “Ruby“ Belge absolviert zusammen mit seinem Trainer Federico Beresini in St. Moritz ein 11-tägiges, hoch intensives Training. Im Fokus der Bemühungen stehen die Kondition und die Technik des Herausforderers
 
St. Moritz bietet dank der wertvollen und geschätzten Unterstützung von Direktor Martin Berthod (Direktor St. Morritz Sport / Sportdepartement) optimale Voraussetzungen für den ambitionierten Tessiner. „Ruby“ hat bereits die erforderliche Form, in technischer und physischer Hinsicht, erreicht. In den nächsten Tagen stehen in Ascona nebst dem Konditionstraining auch Sparrings mit seinem ehemaligen Gegner Andrey Abramenko auf dem Plan. Die Gewicht- und Konditions-Sessions finden im Fitness Centre “Gin Tonic” in Lugano statt.

 
Roberto Belge ist in Form. Von ihm darf ein guter Kampf gegen den fravorisierten Engländer Matthew Hatton erwartet werden. Allerdings hat der Engländer den nicht zu unterschätzenden Heimvorteil. „Ruby“ wird es also nicht einfach haben.
 
Das Tessiner Fernsehen, RSI 2, hat die Rechte für die Übertragung der Begegnung Hatton vs. Belge erworben. Der Europameisterschaftskampf wird am Freitag, 26. November 2010 ab ca. 22:00 Uhr live übertragen.

“Ruby” sieht dem wohl wichtigsten Match seiner Karriere gelassen entgegen. Er kann sich in St. Moritz dank der Unterstützung zahlreicher Sponsoren optimal vorbereiten.

 
STAMPA ST. MORITZ
 
Übersetzung aus dem Italienischen
 



Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation