News

Petrosyan verliert EM-Kampf

07.12.2010 – Der bei SwissBoxing lizenzierte und in Toulon (F) wohnhafte Armenier Hamlet Petrosyan (no. 12 der EBU-Rangliste) kämpfte am vergangenen Freitag Abend (3.12.2010) vor ca. 3‘000 begeisterten Zuschauern gegen den amtierenden Europameister Lukas Konecny (Czech) in einer freiwilligen Titelverteidigung um den EM-Titel gekämpft hat.

Das Resultat: Niederlage nach Punkten über 12 Runden. Das Resultat gibt die Wahrheit über den Kampfverlauf nur teilweise wieder. Petrosyan hat einen „mutigen Kampf“ gezeigt, sah aus wie der Toreador (Stierkämpfer) gegen den Toro (Stier), war der technisch bessere Boxer, hat aber den Kampf wegen Mangel an Agressivität klar verloren. Konecny ist ein äusserst agressiver Boxer, der stets nach vorne marschiert, dabei Schläge einkassiert, aber seine Gegner auf diese Weise zermürbt. Am Ende des Kampfes war das Gesicht von Konecny mehr lädiert als dasjenige von Petrosyan, der auf seine Leistung stolz sein darf.

Peter Stucki

 



Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation