News

Boxclub Zürich in Schwetzingen im Einsatz

30.01.2011 - Am Samstag waren einige Boxer vom Boxclub Zürich am traditionellen internationalen Pokalturnier im baden-württembergischen Schwetzingen im Einsatz. Leider fand sich für Seid Dzemaili kein Gegner, so dass dieser kampflos blieb. Schweizermeisterin und WM-Teilnehmerin Sandra Steiner hingegen traf auf die mehrfache holländische Meisterin, Jessica Belder. Der animierte Kampf wurde auf gutem Niveau ausgetragen. Nach vier Runden lautete das Urteil der Punktrichter “unentschieden”, was den spannenden und ausgeglichenen Kampfverlauf wiederspiegelte.

Im Schwergewicht boxte Schweizermeister Nawshirwan Barzinje gegen den Italiener Claudio Landi, seines Zeichens amtierender lombardischer Meister. Nawshirwan zeigte eine ansprechende Leistung, musste sich allerdings knapp geschlagen geben. Kreshnik Nikq traf auf den starken, international erfahrenen Deutschen Andreas Rybke. Der Zürcher zeigte sein ganzes Können und siegt klar nach Punkten. Eine tolle Leistung. So waren denn auch die Trainer Matthias Luchsinger und Vitali Timoschenko sehr zufrieden mit dem Turnierverlauf.

Ebenfalls im Einsatz am Ring stand der ehemalige Amateurmeister und Polizei-Europameister sowie  aktuelle Zürcher Gemeinderat und Friedensrichter Thomas Marthaler, der als Punktrichter fungierte. 

Bettina Knellwolf 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation