News

Abraham siegreich

13.02.2011 - Arthur Abraham kehrt erfolgreich in den Ring zurück! Der 30-Jährige bezwang am Samstagabend in der mit 3.000 Zuschauern restlos ausverkauften RWE-Sporthalle in Mülheim an der Ruhr den Kroaten Stjepan Bozic durch technischen K.o. nach einer Minute und einer Sekunde der zweiten Runde.

Nachdem Abraham zu Beginn deutlich aktiver als zuletzt in den Kampf gestartet war, folgte bereits im zweiten Durchgang die Entscheidung. Kurz nachdem ihn der Schützling von Trainer Ulli Wegner einige Male mit Aktionen zum Körper erwischt hatte, gab der Kroate plötzlich auf. "Ich habe mir das Handgelenk gebrochen", sagte der 36-Jährige.

Abraham hätte seinen Fans gerne mehr gezeigt. Dennoch gewann er dem Kampf einige positive Aspekte ab. "Ich habe gesagt, ich will mit einem Sieg in das Jahr 2011 starten, das ist mir gelungen", so der 30-jährige Super-Mittelgewichtler. "Ich finde es auch schade, dass Bozic nicht länger boxen konnte, aber ich kann es nicht ändern."

Er fuhr fort: "Wichtig war mir auch, nicht so lange Pausen zwischen den Kämpfen zu haben - auch das haben wir ganz gut geregelt. Darüber hinaus war ich mit dem Kampfauftakt zufrieden. Ich war nicht so passiv und habe nicht in erster Linie auf meine Doppeldeckung gesetzt. Das war ja auch das, was ich ändern wollte."

Ulli Wegner gewann dem Fight ebenfalls positive Aspekte ab. "Arthur hat gezeigt, dass er meine Anweisungen umsetzt. Ich habe in der Vergangenheit auch Kritik geübt. Aber diesmal muss ich sagen, er tat das, was ich von ihm sehen wollte." Nächster Gegner von Abraham wird Andre Ward sein. Das Super-Six-Halbfinale ist für Mai geplant. – boxen.com

  




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation