News

Michael Sommer neuer Junioren-Verantwortlicher

26.02.2011 – Der Cheftrainer des Box-Club NAB Frenkendorf, Michael Sommer, und SwissBoxing gehen eine Zusammenarbeit ein. Sommer wird per 1. März 2011 sein Amt als Junioren-Verantwortlicher und Athletenbetreuer antreten und in dieser Funktion künftig eng mit unserem Sport-Manager, Federico Beresini, zusammenarbeiten.

Der 37-jährige Michael Sommer kam erstmals im zarten Alter von 10 Jahren mit dem Boxsport in Verbindung. Ursprünglich strebte er eine Karriere als Full-Contact-Kämpfer an, musste aber wegen einer bei einem Autounfall erlittenen Fussverletzung seine Pläne aufgeben und wechselte ins Lager der Amateurboxer. Im Jahr 2004 gründete er zusammen mit einigen Freunden den Box-Club „Noble Art Boxing Frenkendorf“, bei dem er das Training aufbaute und seither bereits einige Box-Veranstaltungen organisierte. Bis zum heutigen Tag betreut er im Club die Amateure und das Light-Contact-Boxen. Im letzten Jahr feierte er mit seinem Club die grössten Erfolge: Alle drei lizenzierten Club-Mitglieder, Eveline Ziegler, Daniel Scuto und Fabian Hartmann schafften es in den Final der Deutschschweiz- und Tessin-Meisterschaften, wobei Fabian Hartmann als DT-Meister im Halbschwergewicht gekürt werden konnte.

Sommer hat den Wettkampftrainer- und den Juniorentrainerkurs bei SwissBoxing mit Erfolg abgeschlossen. Zudem bildete er sich bei Swiss Olympic weiter und war massgeblich bei der Erarbeitung des Nachwuchskonzeptes beteiligt.

SwissBoxing freut sich, in der Person von Michael Sommer einen bestens ausgewiesenen Box-Pädagogen verpflichtet zu haben.

Jack Schmidli
Präsident Technische Kommission 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation