News

Solis-Operation gut verlaufen



25.03.2011 - Nach seiner K.o.-Niederlage gegen WBC-Weltmeister Vitali Klitschko ist Odlanier Solis erfolgreich am Knie operiert worden. Bei dem Eingriff sei im rechten Knie unter anderem das vordere Kreuzband ersetzt worden, teilte die Arena-Promotion mit. Solis könnte demnach nach sechs Monaten wieder fit sein.

Solis könnte Arena-Chef Ahmet Öner zufolge in rund sechs Monaten wieder in den Ring steigen. Der Exil-Kubaner soll sich am 15. April einer zweiten Operation unterziehen und dann mit der Rehabilitation beginnen.

Solis hatte am vergangenen Samstag beim WM-Duell in Köln kurz vor dem Ende der ersten Runde einen Schlag an die Schläfe erhalten, beim Sturz hatte er sich das Knie verletzt.

Gert Glaner / dpa

  




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation