News

Boxen für Kinder im Ferienpass

25.07.2011 - Jedes Jahr führt die Stadt Thun den „Ferienpass“ für Kinder des 1.-9. Schuljahres durch. Das Angebot „FIT UND FAIR DURCH BOXEN“ erwies sich als „Hit“ und war innert kürzester Zeit ausgebucht.

Letzte Woche waren die „Kleinen“ (1.-6. Klasse) ganz „gross“ und machten das erste Mal Bekanntschaft mit „Führhand“, Schattenboxen, Boxhandschuhen, Partnerspiele, Pratzen und Sandsack! In bedingten „Sparringsspielen“ lernten sie zudem „Nähe und Distanz“, beobachten, reagieren, ausweichen und treffen.

Die Eltern und Geschwister der Kids staunten nicht schlecht, desn es ist nicht immer einfach, 20 verschiedenste Kinder im „Zaum“ zu halten; diese waren jedoch so konzentriert bei ihren „Aufgaben“ und hatten gleichzeitig einen Riesenspass, so dass die Lektionen viel zu schnell vorbei waren. In der ersten Augustwoche sind die 7.-9.Klässler in Aktion.

Für den Boxsport ist diese Form von Angebot eine tolle Werbung, und gleichzeitig gibt es uns die Möglichkeit über das Boxen (hier angepasst auf die Kinder) Auskunft zu geben. Denn die Vorurteile über „nur auf den Kopf schlagen“ sind nach wie vor weit verbreitet.

Erfreulicherweise durften wir äusserst positive Feedbacks entgegennehmen und einige Eltern möchten ihre Kinder weiterhin in die „Boxschule“ schicken..............
 

Christina Nigg 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation