News

Istvan „Spartan“ Szili - Super 8 - Turnier

07.09.2011 (NP) - Am Jugend Kultur Festival in Basel (Boxeo 20 / Open Air) schlägt Istvan Szili (Hun/SUI) den allzeit gefährlichen Sebastian Skrzypczynski (POL) einstimmig nach Punkten. Es war ein harter Fight. Szili hatte die klareren Treffer im Ziel und bewies am Ende die effektivere Aggressivität.

11. Sieg im 11. Profikampf.

Für die gute Vorbereitung und die wertvollen Sparrings-Runden danken wir allen beteiligten Amateuren aus Basel, Baden, Frenkendorf und Thun sowie insbesondere dem Profiboxer Blas Miguel „el colorin“ Martinez.

Istvan geht keinem guten Mann aus dem Weg.

Der von Michael Sommer trainierte Spartan wird bereits am 24. September in Frenkendorf im „Wilden Mann“ wieder in den Ring steigen. Dort trifft er auf Sergei „the Baltic King“ Melis (17-5-0). Dieser Gegner hatte schon einige Weltklasseleute vor den Fäusten. Der Kampf ist auf 8 Runden angesetzt. Istvan geht topmotiviert ans Werk.

Im Anschluss an diesen Kampf entscheidet das Management zusammen mit dem Spartan, ob dieser kurzfristig am 13. Oktober am Prizefighter-Turnier in Budapest teilnimmt. An diesem sogenannten 4-round tournament wird der Sieger in einem Viertel-, Halb- und Final an einem Abend ermittelt. Der Event wird am 14. Oktober im ungarischen TV2 ausgestrahlt. Die Verhandlungen mit Felix Promotion Budapest sind im Gang.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Für die Teilnahme am Super 8 Turnier in der Schweiz (Start im kommenden Winter) hat Istvan Szili bereits zugesagt. Es wird eine hohe Beteiligung von schweizerischen Mittelgewichtlern erwartet. – Ein starkes Teilnehmerfeld, das Hochspannung und Klasse verspricht.

Das  Super 8 Turnier wird in einem speziellen Modus ausgetragen:

Viertel-, Halb- und Final werden im Abstand von sechs Wochen ausgetragen, sodass innert drei Monaten der Sieger ermittelt werden kann. Im Viertel- und Halbfinal werden 8, im Finale 12 Runden geboxt. Dem Sieger winkt eine gut dotierte Börse und eine aussichtsreiche EBU-Klassierung, welche zu Titelkämpfen berechtigt. Schweizerische Kampfgerichte sorgen für einen fairen Ablauf des Turniers. Es ist vorgesehen, dass das SwissBoxingTeam an allen Veranstaltungen im Vorprogramm teilnimmt.

circus maximus management 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation