News

Ortiz vs. Mayweather: Letzte Pressekonferenz vor dem Kampf

15.09.2011 - Der WM-Kampf im Weltergewicht zwischen WBC-Champion Victor Ortiz (29-2-2, 22 K.o.’s) und Floyd Mayweather Jr. (41-0, 25 K.o.’s) ist ganz klar das sportliche Highlight dieses Boxwochenendes. Während sich Mayweather mit einem Sieg wieder für die Spitze der Pound for Pound-Rangliste bewerben will, will der um zehn Jahre jüngere Ortiz beweisen, dass er keine Eintagsfliege ist und der Sieg gegen Andre Berto kein Zufall war.

Bei der letzten offiziellen Pressekonferenzen standen sich beide Kontrahenten ein letztes Mal vorm Wiegen am Freitag gegenüber. “Am Samstag Abend werdet ihr denselben Floyd Mayweather sehen”, sagte Mayweather. “Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass ihr denselben Victor Ortiz sehen werdet. Der Unterschied zwischen uns beiden ist meine Fähigkeit, sich anzupassen und Veränderungen vorzunehmen. Ich bin sehr wandlungsfähig. Ich bin auch ein guter Finisher. Dein Trainer hat gesagt, dass ich ein schmutziger Kämpfer bin. Wenn ich dich treffe und du in Schwierigkeiten bist, klammere dich also nicht an mir fest. Ich werde den Job zu Ende bringen.”

Victor Ortiz: “Die 41 Kämpfer, die dich bislang nicht schlagen konnten, waren nicht so wie ich. Die 41 Leute hatten im Gegensatz zu mir keine Chance. Samstag Nacht werde ich meine Fäuste hochheben, und du wirst auf deinem Hosenboden landen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

  




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation