News

Huck kämpft um WM

Herausforderer Marco Huck hat aus der Vergangenheit gelernt



29.08.2009 - Heute Abend greift Marco Huck zum zweiten Mal in seiner Profilaufbahn nach dem WM-Titel. Der in Bielefeld aufgewachsene Cruisergewichtler hat nach der bisher einzigen Niederlage seiner Profikarriere im Dezember 2007 die richtigen Schlussfolgerungen gezogen. Zunächst eroberte er im letzten Jahr den IBF-Intercontinental Gürtel, dann die Europameisterschaft im Cruisergewicht. Nach drei erfolgreichen EM-Titelverteidigungen hat er sich äußerst konzentriert auf den WM-Fight am 29. August gegen den WBO-Champion Victor Emilio Ramirez vorbereitet. "Das ist der wichtigste Kampf meines Lebens, meiner ganzen Karriere", sagt der 24-jährige Herausforderer. Vor seiner einzigen Niederlage habe er sich damals schon wie ein Weltmeister gefühlt, doch vor dem Fight im Gerry Weber Stadion in Halle (Westfalen) sei das anders... boxen.com

Der Kampf wird ab 22.15 Uhr live auf ARD übertragen.

Video

 

 

 

 


 

 

 




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation