News

Arnold und Szili boxen in Ungarn

12.11.2011 - Arnold "The Cobra" Gjergjaj kämpft heute Samstagabend in Szekszard (Ungarn) in seinem erst zweiten 8-Runden-Kampf gegen Ungarns Nummer 2, Laszlo Toth (18 Kämpfe, 13 Siege, 8 durch KO). Beim gestrigen Wiegen brachte der Ungare beachtliche 128,8 Kg auf die Waage, während bei Gjegjaj die Skala 111,4 kg anzeigte. Vom Gewicht her ist Toth der bisher schwerste Gegner des Schweizers. Unterstützt wird „The Cobra“, der als Profi zum ersten Mal im Ausland in den Ring steigt,  beim heutigen Kampf von Beat Ruckli, Cutman, und Trainer/Manager Angelo Gallina, sowie Nic Proschek vom Box-Club Basel. Beim Interview mit dem Ungarischen Fernsehen wünschte sich Arnold einen guten Kampf und.....prophezeite seinem Gegner ein schnelles Kampfende. 

Pfundskerl Laszlo Toth brachte gestern 128,8 kg auf die Waage. Austrainiert sieht anders aus

Auch mit dabei in Ungarn ist der mit Schweizer Lizenz boxende Ungare Istvan Szili, der von Michi Sommer betreut wird. Der noch unbesiegte Neo-Basler bestreitet seinen 13. Kampf und tritt heute Abend ebenfalls über 8 Runden gegen den Ungaren Gyula Gaspar (25 Kämpfe, 13 Siege, 12 Niederlagen) in den Ring. Beim gestrigen Wägen brachten beide Boxer das Gewichtslimit von 75,4 kg.


Angelo Gallina

 

  




Weitere News


© 2018, Swiss Boxing Federation