Nothilfe-Kurs

Nothilfe-Kurs

Um die Trainerausbildung zu starten, muss eine Bestätigung über Kenntnisse in der Nothilfe mit eingeschickt werden. Es kann ein normaler Nothilfe-Kurs bei jedem lokalen Samariterverein (Adressen unter http://www.samaritains.ch/de/i/kurse.html) besucht werden, oder ein speziell auf den Boxsport ausgerichteter Kurs (Details unten, nächstes Datum siehe Agenda).
Akzeptiert werden auch der BLS-AED Kurs und der Kurs "Nothilfe im Sport".

Empfohlen wird danach eine Auffrischung der Nothilfe-Kenntnisse alle 2 Jahre.

Engagierte Trainer können für ihre Region auch selber boxspezifische Kurse organisieren. Folgende Teams führten bisher erfolgreich solche Kurse für SwissBoxing durch:   

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Beispiel: Nothilfe-Kurs mit Schwerpunkt "Eigenheiten und Verletzungen im Boxsport"

Dauer:  4-7h (je nach Anbieter)

Was in den ersten paar Sekunden und Minuten nach einem Unfall geschieht, hat am meisten Auswirkung auf die Zeit, die ein Athlet benötigt, um wieder einsatzfähig zu sein, oder im Ernstfall auf die Chance zu überleben. Jeder Trainer, und va. solche die in Kontaktsportarten (wie Kampfsport oder Ballspiele) tätig sind, sollte fähig sein, bei Unfällen schnell und angemessen zu handeln. Schon bei kleinen Verletzungen hilft das richtige Vorgehen, um die Regenerationszeit massiv zu verkürzen.

Dieser Kurs geht ausserdem speziell auf die Anliegen im Boxtraining ein, sodass die Teilnehmer möglichst viel profitieren können.

Auszug aus dem Inhalt:

  • Wie gehe ich vor, wenn ein Boxer im Training KO geht?
  • Was mache ich, wenn jemand den Fuss vertritt?
  • Wie erkennt man einen Rippenbruch?
  • Ideales Vorgehen bei Zerrungen im Ellbogen, Daumenverstauchung, Sehnenentzündung?
  • BLS ("Herzmassage") und Benutzung eines Defibrillator


Achtung: Der Kurs gilt leider nicht für den Führerausweis, da verkehrsspezifische Punkte nicht behandelt werden und der Führerausweis-Nothilfekurs insgesamt 10h  dauert.

Interesse einen zusätzlichen Kurs für Ihren Verein durchzuführen? Nehmen Sie unverbindlich mit den oben erwähnten Anbietern (oder dem lokalen Samariterverein) Kontakt auf.

 

© 2018, Swiss Boxing Federation